Naherholungsgebiet Sander Seen

Landkreis Aichach-Friedberg
Gemeinde Todtenweis

In den Lechauen, westlich von Todtenweis, liegt das Naherholungsgebiet Sander Seen. Im Norden der Seenplatte, die durch Kiesabbau entstanden ist, befindet sich der Badesee Lechfeld aus zwei miteinander verbundenen Seen (ehemalig „U-Weiher“, der im Besitz der Markgemeinde Aindling ist und dem „Seemüllersee“, der dem Erholungsgebieteverein Augsburg gehört).

Am Badesee Lechfeld erwarten die Badegäste ein Badestrand, Liegewiesen, Umkleidekabinen und eine Toilettenanlage (von Mai bis Oktober). Am Nordufer gibt es speziell für Familien einen Kinderbadebereich und für Sportbegeisterte einen Beachvolleyballplatz.

Seit 2016 gibt es darüber hinaus zwei neue Attraktionen: Mit einer Größe von jeweils 25 Quadratmetern begeistern zwei schwimmende Plattformen mit Sprungbereich und Einstiegstreppe die Badegäste. Die Badeinseln dienen als sicherer Haltepunkt zum Ausruhen, Sonnen und Toben. Für die Sicherheit der Badegäste sorgt eine Wasserwachtstation.

Der Fischereiverein Aindling grenzt an die Wasserwachtstation an und sorgt für die Sauberhaltung der Liegewiesen und Ufer. Das Badeufer und die Liegewiese wurden umgestaltet, so dass den Erholungssuchenden ein (fast) rundum erneuerter See zum Baden und Erholen zur Verfügung steht.

Die landschaftlich reizvollen Lechauen laden zudem zum Spazieren gehen und Radfahren ein. Südlich des „Badesees Lechfeld“ befindet sich der großzügige Parkplatz „P1“, nördlich davon befindet sich der Parkplatz „P2“. Von den Parkplätzen aus ist der See über sehr kurze Wege zu erreichen.

Erreichbar ist das Naherholungsgebiet über die Staatsstraße Mühlhausen – Thierhaupten, Zufahrt über die Kapellenstraße in Sand.

Weitere Informationen zum U-Weiher erhalten Sie beim Markt Aindling, Tel. (08237) 9607-0 und der Gemeinde Todtenweis, Tel. (08237) 959156.

Informationen rund um den Seemüllersee beim Erholungsgebieteverein Augsburg, Tel. (08251) 92-145 oder unter www.eva-augsburg.de.

Hier finden Sie Lage und Anfahrt.

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                           (Bilder: Ulrike Schmid)

 

© Verein zur Sicherstellung überörtlicher Erholungsgebiete für die Region Augsburg