Ammer-Amper-Radweg

Landkreis Landsberg

 
Der Ammer-Amper-Radweg führt auf fast 200 km Länge von der Ampermündung in die Isar bei Moosburg a. d. Isar bis zur Ammerquelle südlich von Oberammergau. Im Bereich des Landkreises Landsberg verläuft der Radweg westlich des Ammersees von Eching über Schondorf, Utting, Riederau und Dießen weiter Richtung Weilheim. Natürlich bietet sich ein erfrischendes Bad im Ammersee an, beispielsweise im Naherholungsgebiet Eching am Ammersee, am Strandbad in Utting oder im Strandbad St. Alban bei Dießen. Der Ammer-Amper-Radweg kreuzt bei Eching den Ammersee-Radweg.
 
 
 
     Wer Zeit hat, sollte unbedingt eine Ammerseerundfahrt einplanen.
     Informationen erhalten Sie bei der Bayerischen Seen-Schifffahrt
     oder in den Touristinformationen direkt vor Ort.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
         

Die romanische Kirche St. Jakob in Schondorf, erbaut im 12. Jahrhundert, ist die wohl älteste Kirche am Ammersee.

  Das Strandbad St. Alban bei Dießen
     
 
Der Schacky-Park, ein Landschaftspark in Dießen.   Das Marienmünster in Dießen, eine Perle der barocken Baukunst (erbaut 1732 - 1739)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
(Bilder: Landkreis Landsberg)
 
© Verein zur Sicherstellung überörtlicher Erholungsgebiete für die Region Augsburg