Naherholungszentrum Thierhaupten

Landkreis Augsburg
Markt Thierhaupten

Dem Markt Thierhaupten ist es gelungen, das ehemalige Benediktinerkloster im Jahr 1983 zu erwerben, für die Allgemeinheit zu sichern und Möglichkeiten für vielfältige Belange zu schaffen. In den Gebäuden befinden sich neben den örtlichen Vereinen und Gruppierungen auch eine Außenstelle des Bayr. Landesamtes für Denkmalpflege (Bodendenkmalpflege) und die Schule der Dorf- und Landentwicklung (SDL) Thierhaupten.

Neben Kunst und Kultur wurde auch auf die Naherholung großer Wert gelegt. Die zahlreichen Feste unter den mächtigen Kastanien des Klosterhofes oder auch in der Säulenhalle des ehemaligen Kuhstalles erfreuen sich bei der Bevölkerung großer Beliebtheit. Für interessierte Bürger werden Klosterführungen angeboten. Zahlreiche Veranstaltungen wie beispielsweise Konzerte oder Märkte ziehen Besucher aus Nah und Fern an.

Im Klosterhof wurde ein Spielplatz angelegt, der sich nicht nur bei den Kleinen großer Beliebtheit erfreut. Vor den Toren des Klosters, auf der Ost- und Südseite, befinden sich zahlreiche Parkplätze. Erkundenswert ist der Thierhauptener Mühlenweg, der vom Nordtor des ehemaligen Benediktinerklosters entlang der Friedberger Ach zur ehemaligen Papiermühle führt. Er entstand in den 1990er Jahren im Rahmen der Dorferneuerung und ist gut ausgeschildert. Hinweistafeln erzählen von der Geschichte der Mühlen und des Flusses, die Gehzeit beträgt etwa eine Stunde.

Im Westen von Thierhaupten, erreichbar über den Lechfeldweg, liegt der Thierhauptener Badeweiher, der sich nach der Abflachung des Nord- und Westufers sowie umfangreicher Grünordnungsmaßnahmen inzwischen als Badesee großer Beliebtheit erfreut. Im nördlichen und östlichen Uferbereich befinden sich große Liegewiesen mit Toilettenanlagen. Daneben gibt es die Möglichkeit, an zwei offiziellen Feuerstellen zu grillen oder auf der Wiese zu zelten (Genehmigung erforderlich).

Weitere Informationen erhalten Sie beim Markt Thierhaupten, Tel. (08271) 8057-0 oder unter www.thierhaupten.de.

Hier finden Sie Informationen zu Lage und Anfahrt.

 

 
 
 
 

 

© Verein zur Sicherstellung überörtlicher Erholungsgebiete für die Region Augsburg