Weitmannsee

Landkreis Aichach-Friedberg
Gemeinde Kissing

 

Der naturbelassene und romantische Weitmannsee mit seinen vielen kleinen Inseln, westlich von Kissing in der Nähe des Lechs, war das erste Projekt, das der Erholungsgebieteverein Augsburg e. V. in Angriff nahm. Es wurde viel investiert, um den See als Naherholungsgebiet für Besucher zugänglich zu machen und die Mühe hat sich gelohnt: Der Weitmannsee ist wegen seinem besonderen Charme als Natursee zum Touristenmagnet geworden und sowohl bei Radlern als auch bei Badegästen und Erholungssuchenden sehr beliebt.

Den Besuchern stehen ausreichend Parkplätze, ausgedehnte Liege- und Spielwiesen, ein Beachvolleyballfeld und ein Spielplatz, der regelmäßig um neue Attraktionen erweitert wird, zur Verfügung. Neben einer Gaststätte mit öffentlicher Toilettenanlage gibt es auch eine DLRG-Station, die für die Sicherheit der Badegäste sorgt.

Auch Rad- und Wanderfreudige kommen auf ihre Kosten, denn direkt am See kann man gleich in mehrere Touren einsteigen. Im Winter, wenn der See zugefroren ist, sind neben Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen auch Wanderungen zu den kleinen Inseln im See möglich.

Der südliche Bereich des Weitmannsees ist naturbelassen und bietet Wassertieren und Kleinlebewesen einen einzigartigen Lebensraum.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Erholungsgebieteverein Augsburg, Tel. (08251) 92-145 oder unter www.eva-augsburg.de.

Hier finden Sie Lage und Anfahrt.

 

 
 (Bild: Joseph Stein, Kissing)
 

 

© Verein zur Sicherstellung überörtlicher Erholungsgebiete für die Region Augsburg