Wanderparadies Wittelsbacher Land

 Kurztrip in’s Grüne mit dem neuen Wanderführer für den Landkreis Aichach-Friedberg

Ob zu Fuß, mit Nordic-Walking-Ausrüstung oder Rucksack und Picknickkorb bepackt: immer mehr Naherholungssuchende treibt es in’s Grüne.

Insgesamt 17 Touren sind in dem neu erschienenen Wanderführer für das Wittelsbacher Land für Naherholungssuchende enthalten, von kleineren Rundwanderungen bis hin zu Tagestouren für jeden Anspruch. Besonders attraktiv zeigt sich die Landschaftskulisse im Frühling und Sommer mit vielseitigen Touren, die auch kulturell jede Menge zu bieten haben. Einige der Wanderrouten lassen sich ideal mit einem Badebesuch an einem der vielen  Seen verbinden.

 Der LEADER-geförderte Wanderführer wurde auch durch den EVA bezuschusst und ist inklusive einer handlichen Übersichtskarte mit allen Wegen ab sofort kostenlos erhältlich. Mehr Infis erhalten Sie unter Tel. (08251) 92-259 oder www.wittelsbacherland.de

Darüber hinaus gibt es weitere Wanderungen zu Naturerlebnissen, Sehenswürdigkeiten und typisch altbaierischen Gasthäusern. Überregional bekannt sind u.a. der Paartal-Wanderweg sowie der Jakobus-Pilgerweg:

Der Jakobus-Pilgerweg, der durch Bayerisch-Schwaben führt, kann im Bereich des Landkreises Aichach-Friedberg von Schrobenhausen bis Augsburg in drei Tagesetappen erwandert werden. Dieser internationale Pilgerweg wurde in Kooperation mit Österreich, der Schweiz, Italien, Frankreich und Spanien ausgebaut und es wurden sogar Pilgerbegleiter  ausgebildet. Diese vermitteln Naturerfahrungen, weisen auf Sehenswertes am Wegesrand hin und unterstützen Pilger auf dem Weg zur inneren Einkehr, Besinnung und Selbsterfahrung. Eine ausführliche Wegbeschreibung finden Sie hier.

Auf der Suche nach Sehenswürdigkeiten, kulturellen Highlight oder Möglichkeiten zur Übernachtung werden Sie auf  www.wittelsbacherland.de gut aufgehoben.
 

(Bild: Wirtschaftsförderung Landratsamt Aichach-Friedberg)

© Verein zur Sicherstellung überörtlicher Erholungsgebiete für die Region Augsburg